Aktuelles aus unserer Ortsvereinigung

Rastplatz am Gerätehaus 2017

Rastplatz am Feuerwehrhaus

Am 25. Mai ist es wieder soweit: Das DRK Hattersheim lädt alle Väter, Nichtväter und die, die es noch werden wollen zum traditionellen Vatertagsgrillen am Hattersheimer Gerätehaus ein.

Zum 50. Jubiläum gibt es besondere Highlights:

  • eine Tombola mit tollen Preisen
  • eine Photo-Box, in der alle Gäste lustige Selfies machen können 
  • Kinderschminken
  • und wie jedes Jahr: eine Hüpfburg

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt: Steaks und Würstchen vom Grill, Haxn aus dem Ofen, frische Brezeln und dazu original bayrisches Bier vom Fass!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nehmen Sie an unserer Facebook-Veranstaltung "Rastplatz am Feuerwehrhaus" teil.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung

22.02.2017 ab 19:30 Uhr: Jahreshauptversammlung (Download der Einladung für Fördermitglieder als PDF)

Weiterlesen …

Jahres-Abschlussübung 2016 zusammen mit der Feuerwehr Hattersheim am Main

Ein Einsatz Hand in Hand von der Feuerwehr Hattersheim am Main und dem DRK OV Hattersheim. Zum Glück alles nur eine Übung. Damit im Ernstfall auch jeder Handgriff sitzt.

Gegen 19.00h am 31.10.2016 wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert - zu einem gestellten Autounfall mit einem brennendem Pkw und zwei täuschend echt geschminkten Mimen.

Aus unseren Reihen kamen fünf Helfer als Sanitäter, zwei Notärzte, ein Mitglied der Einsatzleitung und die zwei Mimen. Wir waren Vorort mit zwei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug.

Das Übungsszenario fand statt auf dem Schotterplatz im Hugo-Hoffmann-Ring – vor dem Schornstein im Schokoladenquartier. Es hatte einen Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gegeben. Einer der beiden PKW brannte nach dem Zusammenstoß. Im anderen Auto waren der Fahrer und Beifahrer eingeklemmt – ohne sich von alleine befreien zu können.

Die Einsatzleitung entschied sich die Einsatzstelle in zwei Abschnitte zu unterteilen.

Abschnitt eins: Die Rettung der beiden eingeklemmten Personen aus einem Pkw.

Die Feuerwehr öffnete die verklemmte Tür für eine Erstversorgung der Patienten durch den Rettungsdienst. Währenddessen wurde deutlich, wie schwer die Verletzungen der beiden Personen waren.
Der Fahrer klagte über Atemnot und Rückenschmerzen, während der Beifahrer mehrere blutende Kopfwunden und Brustschmerzen hatte. Solange die Patienten noch im Auto waren, wurden sie umfassend durch unsere Helfer betreut.
Das Ziel: eine schonende und achsengerechte Rettung. Dafür wurden alle Türen und das Dach des Fahrzeuges abgenommen, um möglichst viel Platz für die optimale Befreiung der Patienten zu bekommen.

Abschnitt zwei: Ein Trupp der Feuerwehr löschte den brennenden Pkw.

Während das Feuer gelöscht wurde, konnten die beiden Patienten aus dem Auto gerettet werden. Sie wurden in die beiden Rettungswagen gebracht.

Die Einsatzkräfte beendeten die Übung erfolgreich.

Der Wehrführer der Feuerwehr moderierte die Übung für die ca. 150 anwesenden Zuschauer. Auch der neue Bürgermeister Klaus Schindling war vor Ort. Er machte sich ein Bild von der Zusammenarbeit von der Feuerwehr Hattersheim und dem DRK OV Hattersheim. Für die Zuschauer gab es Wasser und warme Rindswurst – gesponsert durch die Feuerwehr Hattersheim.

Ein erfolgreicher, gemeinsamer Einsatz – gute Vorraussetzungen für den Ernstfall.

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Weiterlesen …

Radrennen am 1. Mai 2016

Beim Radklassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" waren mehrere Helferinnen und Helfer unserer Ortsvereinigung im Einsatz. Die Verpflegungscrew sorgte mit drei Helferinnern und Helfern für die Verpflegung der Einsatzkräfte direkt vor Ort. Es wurde ein reichhaltiges Brunch-Buffet hergerichtet. Mit Freude und Stolz kann berichtet werden, dass die Verpflegungscrew für ihre Leckereien mittlerweile überregional bekannt ist und immer häufiger angefordert wird. Zwei weitere Helfer übernahmen die Einweisung und Fahrzeugkoordination am Einsatzabschnitt Eschborn / Mann Mobilia, von wo aus die meisten Radrennen und Skate-Challenges starteten. Insgesamt wurden für diesen Großeinsatz fünf Einsatzabschnitte gebildet und von der Gesamteinsatzleitung im Lagestab der DRK Ortsvereinigung Bad Soden geleitet. Im Lagestab waren ebenfalls zwei Hattersheimer Helfer eingebunden. Weitere zwei Hattersheimer Helfer besetzten den Rettungswagen "Rotkreuz Main-Taunus 4/84-2" und stellten die rettungsdienstliche Versorgung beim Elite-Rennen sicher. Unser Profi-Fotograf war auch mit von der Partie und übernahm die Einsatzdokumentation - es wurden wieder einige klasse Fotos geschossen! Es war ein anstregender, aber sehr schöner Tag. Vielen Dank an alle Beteiligten und Mitstreiter!

Weitere Bilder finden Sie auf unserer Facebook-Seite

Weiterlesen …

Rastplatz am Gerätehaus 2017

Rastplatz am Feuerwehrhaus

Am 25. Mai ist es wieder soweit: Das DRK Hattersheim lädt alle Väter, Nichtväter und die, die es noch werden wollen zum traditionellen Vatertagsgrillen am Hattersheimer Gerätehaus ein.

Zum 50. Jubiläum gibt es besondere Highlights:

  • eine Tombola mit tollen Preisen
  • eine Photo-Box, in der alle Gäste lustige Selfies machen können 
  • Kinderschminken
  • und wie jedes Jahr: eine Hüpfburg

Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt: Steaks und Würstchen vom Grill, Haxn aus dem Ofen, frische Brezeln und dazu original bayrisches Bier vom Fass!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nehmen Sie an unserer Facebook-Veranstaltung "Rastplatz am Gerätehaus" teil.

Weiterlesen …

Blick auf das Flüchtlingscamp

Längerer Einsatz bei Flüchtlingsunterkunft

Wie Landrat Michael Cyriax bereits vergangene Woche mitteilte, haben am gestrigen Samstag Einsatzkräfte von DRK, Malteser und ASB den Betrieb des Flüchtlingscamps in Biebesheim, Kreis Groß-Gerau, übernommen. Im 3-Schicht-Betrieb sind "Rund-um-die-Uhr" Einsatzkräfte vor Ort. Der erste Lagebericht der Einsatzleitung vor Ort sprach von knapp 450 Flüchtlingen - Tendenz steigend. Der Einsatz in Biebesheim ist für 9 Tage geplant und soll am kommenden Sonntag beendet werden. Jedoch ist eine Verlängerung der Einsatzzeit möglich. Andernfalls werden andere überörtliche Einheiten den Betrieb des Camps übernehmen - so wie unsere Helferinnen und Helfer die Einsatzkräfte am Samstag die erschöpften Einsatzkräfte "ablösten". Der Einsatz in Biebesheim ist nicht der erste, mit dem unsere Kameraden zu tun haben: Bereits vor wenigen Monaten wurde eine Zeltstadt in Schwalbach errichtet, wenig später wurde der Betreuungszug mehrmals zur Unterstützung nach Darmstadt alarmiert.
Zu den Aufgaben in Biebesheim gehören unter Anderem die Essenausgabe, der Fahrdienst, die logistische Unterstützung, die Unterstützung der Einsatzleitung und auch die eigentliche Einsatzleitung. Eine Besonderheit stellt die Mischung der Organisationen dar: Auch sind Einsatzkräfte vom Arbeiter Samariter Bund (ASB) und des Malteser Hilfsdienstes (MHD) aus dem Main-Taunus-Kreis vor Ort. Die Helferinnen und Helfer arbeiten Hand in Hand. Mit reinen DRK-Kräften wäre diese Aufgabe nicht zu leisten. Nach aktuellem Stand werden knapp 150 DRK-Kräfte aus fast allen Ortsvereinigungen des Main-Taunus-Kreises in den kommenden Tagen im Einsatz sein.

Wir werden Sie auf unserer Homepage und unserer Facebook-Seite auf dem aktuellen Stand halten.

Weiterlesen …

Zeltstadt für Flüchtlinge

Die Helferinnen und Helfer der DRK Ortsvereinigung Hattersheim waren am vergangenen Samstag als Teileinheit des 1. Betreuungszuges mit den Ortsvereinigungen Kriftel und Okriftel in Schwalbach unterwegs, um für ca. 40 Flüchtlinge eine Zeltstadt zu errichten. Die DRK´ler bauten insgesamt 11 Zelte auf dem Parkplatz des Naturbades Schwalbach auf: 10 Schlafzelte und ein Gemenschaftszelt. Das Technische Hilfswerk (THW) Ortsverband Hofheim unterstützte das DRK mit der Verankerung/Verschraubung der Bodenplatten und dem Abspannen der Zelte, damit diese wetterbeständig bleiben. Ungewohnterweise war es an jenem Samstag nicht das DRK, welches die eingesetzten Einsatzkräfte mit Kaltgetränken und Mahlzeiten versorgte, sondern die ansässige Schwalbacher Feuerwehr.
Amtsleiter Andreas Koppe lobte die Aktion: "Die Einsatzkräfte haben super Arbeit geleistet. Alles verlief genau nach Plan und Vorgabe. Jetzt steht der Unterbringung ab nächster Woche nichts mehr im Weg". Auch Landrat Michael Cyriax bedankte sich und lobte die so wichtige und professionelle Arbeit der Einsatzkräfte.
 
Die Zeltstadt soll mindestens vier Monate stehen. Betrieben wird sie vom Sozialamt. Jedoch wird dies bestimmt nicht der letzte Einsatz dieser Art gewesen sein.
 
Hier finden Sie den Einsatzbericht mit Bildern.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung 2015

Der Vorstand der DRK Ortsvereinigung Hattersheim lädt alle Aktiven und Fördermitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 25. Februar ab 19:30 Uhr in die DRK-Räume im Feuerwehrgerätehaus Hattersheim ein.
Die Einladung finden Sie als pdf-Datei unter dieser Meldung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weiterlesen …

Eine Stadt isst Erbsensuppe

Dort erhalten Sie Informationen über unsere Arbeit, bekommen Impressionen zu Aktionen, Einsätzen, Übungen und anderen Tätigkeiten.
Auch das Jugendrotkreuz wird mit Give-Aways und der Hüpfburg vor Ort sein.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Weiterlesen …